International Business Company - Ras al Khaimah

Sie sind hier: Home » Firmengründung » Firmengründung Ras al Khaimah » International Business Company – Ras al Khaimah

International Business Company (IBC)

RAS AL KHAIMAH

Als International Business Companies (IBC) werden Gesellschaften bezeichnet die international geschäftlich aktiv sind, ausgenommen in den Vereinigten Arabischen Emiraten selbst und demetsprechend als Offshore Gesellschaft bezeichnet wird.

* one time fee ** yearly fee

Gründungsprozess

GRÜNDEN SIE IHRE GESELLSCHAFT IN 3 EINFACHEN SCHRITTEN


    • Senden Sie uns 3 alternative Firmennamen, wir prüfen diese Kostenfrei auf Schutzrechte und Verfügbarkeit.
    • Bestellen Sie Ihre Bankreferenz bei Ihrer Bank oder alternativ einen Kontoauszug der letzten 3 Monate.
    • Bitte bereiten Sie eine Strom, Telefon oder ähliche Rechnung, lautend auf Ihren Namen vor, diese nicht älter als 3 Moante ist
    • Bitte bereiten Sie einen Passkopie oder einen Scan vor. Der Pass soll nicht älter als 3 Monate sein.
    • Bitte informieren Sie uns sobald Sie Ihre Dokumente bereit haben.

    • Wir bereiten die Gründungsdokumente vor und senden Ihnen diese per Email oder Sie besuchen uns in einer unserer Büros.
    • Bitte drucken Sie diese aus und folgen Sie den Instruktionen zur Unterschrift.
    • Bitte senden Sie uns die unterzeichneten Dokumente gemeinsam mit der Orignal Bankreferenz (oder Kontoauszug), Strom oder Telefonrechnung und Passkopie.
    • Sofern es mehrere Aktionäre und Direktoren gibt, müssen alle Beteiligten die selben Dokumente bereit stellen.

    • Bitte informieren Sie uns welche Bank Sie für die Kontoeröffnung wünschen. Gerne beraten wir Sie dazu.
    • Wir senden der zuständigen Bank die beglaubigten Firmendokumente zur Ansicht.
    • Unsere Banken in Dubai eröffnen Geschäftskonten in wenigen Tagen.
    • Bitte beachten Sie, dass in der Regel ein Besuch in Dubai notwendig ist um das Bankkonto zu aktivieren.
    • E-banking, Bankomatkarten, Kreditkarten, Vermögensverwaltung etc. wird von der Bank direkt angeboten und kann genutzt werden.

    International Business Companies verfügen über keine Lizenz für die VAE und können somit nur international tätig sein. Die IBC ist international anerkannt und gänzlich von der Steuer befreit. Im weitern werden keine einheimischen Beteiligten oder Direktoren vorgeschrieben (100% Ownership). Swiss Financial Yard gründet International Business Companies vorwiegend in der Freihandelszone von Ras al Khaimah, ca. 60 Fahrminuten vom Flughafen Dubai entfernt.

    STANDORTVORTEIL

    Da der Offshore-Standort Ras al Khaimah im Vergleich zu anderen Offshore Destinationen wie etwa den englischen Kanalinseln, Panama, den British Virgin Islands (BVI) nicht auf ein rein Offshore basiertes Geschäftsmodell abzielt, sondern durch diverse Gestaltungsmöglichkeiten der “Betriebsaufspaltung”, werden Offshore Zonen in der Region stets ein Mix aus reinen Offshore -Entitäten und wirklich operativ ausgerichteten Holding- und Besitzfirmen sein, was bewirkt, dass die Reputation von Ras al Khaimah und im allgemeinen der VAE im internationalen Rechts- und Geschäftsverkehr deutlich höher als bei anderen Standorten ist.

     EINSATZMÖGLICHKEITEN EINER RAK IBC

    • Private & anonyme Vermögensverwaltung
    • Unternehmensbeteiligungen im Ausland
    • Immobilienerwerb
    • Yacht- und Schiffsregistrierungen
    • Holding-Strukturen
    • Halten von Lizenzen, Patenten und Namensrechten
    • Internationale Handelsgeschäfte

    UNSER SERVICE

    Wir bieten Ihnen alle Leistungen rund um die Gründung und Verwaltung Ihrer Offshore Gesellschaft an. Für die Firmengründung ist eine Reise nach Ras al Khaimah nicht notwendig. Für die Kontoeröffnung ist die persönliche Identifikation bei einer unserer Banken in Dubai oder RAK notwendig.

    Haben Sie Interesse an einer Firmengründung in Ras al Khaimah?
    Gerne erstellen wir Ihnen, basierend auf ihrer Anfrage, ein detailliertes Angebot. Auf Wunsch besprechen wir Ihre Anfrage vorab telefonisch unter +41 41 740 60 20 oder per Email unter info@swissfinancialyard.ch oder » zu den Kontaktmöglichkeiten

    REGISTRIERUNG UND ZEITLICHER ABLAUF

    Die Registrierung erfolgt nach Eingang der Gründungsgebühr und den erforderlichen Dokumenten innerhalb von 3 – 5 Arbeitstagen. Die Kontoeröffnung nimmt in der Regel 2 Wochen in Anspruch und wird nach Eintragung der Gesellschaft vorgenommen.

    Als Schweizer Unternehmen legen wir besonderen Wert auf eine hochwertige Betreuung unserer Klienten. Wir distanzieren uns ausdrücklich von Online-Gründungen. Die Gründungsabwicklung erfolgt über unseren Standort in der Schweiz (Zug), um so in Verbindung mit unserem Team vor Ort in Ras al Khaimah und Dubai einen optimalen Service zu gewährleisten.

    VORAUSSETZUNGEN, RAHMENBEDINGUNGEN UND GRÜNDUNGSPROZESS

    Die rechtlichen Regelungen hinsichtlich Gründung und Betrieb einer Offshore-Gesellschaft befinden sich in den “Jebel Ali Free Zone Authority Offshore Companies Regulations” (insges. 126 Einzelparagraphen, im Folgenden: REG), die zum 15.01.2003 in Kraft getreten sind.

    Demnach steht es den Gesellschaftern – mit Ausnahme von Aktivitäten im Bereich des Banken- oder Versicherungswesens – frei, jede Tätigkeit auszuüben.

    OFFSHORE IN DEN VAE UND DEREN HANDHABUNG

    Die Offshore Gesellschaft ist nicht berechtigt, Geschäftsbeziehungen mit Vertragspartnern (natürlichen Personen oder Gesellschaften) in den Emiraten selbst zu unterhalten (Art. 15 Abs. 1 REG). Auch ist es der Offshore Gesellschaft nicht gestattet, Niederlassungen innerhalb der Emirate zu eröffnen. Sollte die Gesellschaft im Laufe ihres Bestehens dennoch mit Partnern innerhalb der Emirate in Geschäftsbeziehung treten wollen, so muss zuvor eine entsprechende Lizenz bei der Verwaltung beantragt werden (Art. 15 Abs. 3 REG).

    AKTIENKAPITAL

    Die Höhe des Aktienkapitals wird bei Gründung festgelegt. Eine Einzahlungs -Pflicht besteht jedoch nicht.

    Die Offshore Gesellschaft (IBC) ist nicht verpflichtet, eigenes Personal in den Emiraten einzustellen oder Büroräume anzumieten. Lediglich eine Geschäftsadresse ist obligatorisch. Der Offshore Gesellschaft ist es nicht erlaubt Immobilien in den Emiraten zu erwerben. Hier existieren allerdings Ausnahmeregelungen, wonach der Kauf von Immobilien z.B. auf den sog. “Palmeninseln” gestattet ist (Art. 15 Abs. 1 und 2 REG).

    Die Gesellschaft muss ferner mindestens einen Direktor und einen Schriftführer (Company Secretary) benennen (Art. 32, 43 REG). Ein Wohnsitz (Aufenthalt) muss zur Ausübung des Direktoren Mandates nicht ausgewiesen werden.

    Planen Sie die Gründung einer Offshore Gesellschaft in Dubai?
    Kontaktieren Sie uns, für eine schriftliche Offerte zur Gründung sowie Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. » zu den Kontaktmöglichkeiten

    HINWEIS ZUM OFFSHORE-STANDORT DUBAI

    Wir empfehlen Ihnen, sich vor der Gründung einer Auslandsgesellschaft mit einem Steuerexperten Ihres Vertrauens in Verbindung zu setzen, welcher Sie über latente steuerliche Folgen an Ihrem Wohnsitz informiert.

    Download: Informationen "Warum Offshore?"Download: Informationen “Warum Offshore?”
    Zur Darstellung benötigen Sie eine aktuelle Version des Adobe Reader.
    Download: Checkliste zur Gründung einer IBCDownload: Checkliste zur Gründung einer IBC”
    Zur Darstellung benötigen Sie eine aktuelle Version des Adobe Reader.

    Show Comments